Montag, 21. April 2008

Use It before you lose it



Über fünf Monate ist mein letzter Post jetzt her, und ich bin nicht glücklich darüber. Ich kann aber auch nicht sagen,daß in der Zwischenzeit viel passiert ist, zumindest nicht auf meinen Skizzenblättern für den Fahrradmod. Im wirklichen Leben hingegen schon, seit letzter Woche wohne ich fest in Utrecht in Holland zusammen mit meiner Freundin un ihren Kindern und arbeite in einem kleinen Atelier mitten in der Stadt (und direkt um die Ecke von einem der besten Plattenläden Hollands). Das alles hat mich natürlich ordentlich auf Trab gehalten. Aber ehrlich gesagt ist das nicht der Grund, warum ich nichts mehr von mir hören hab lassen. Ich hab meinen Entwurf vielleicht ein bißchen allzu kritisch beäugt, immer noch willens, die Sache weiterzuführen, aber über das wie und wofür war ich mir dann nicht so ganz im Klaren. Und statt mich weiter damit auseinander zu setzen, hab ich die Sache lieber kurzzeitig weggeschlossen.
Nun war ich aber letztes Wochenende wieder beim Comicfestival Fumetto in Luzern, und auch da hat mich die Fülle der schönen Arbeiten in einer Weise deprimiert, wo ich mich fragte, guck mal, was die alle auf die Reihe kriegen und was hab ich in der Zwischenzeit geleistet. Aber dann hab ich durch ein paar anregende Gespräche wieder Wind auf die Segel bekommen und bin jetzt fest entschlossen, endlich weiterzuarbeiten. Ich habe schon während der Reise zurück damit angefangen, und bin immer noch dabei. Immerhin ist so der erste Teil des Gesamtwerks storyboardmäßig zu seinem Abschluß gekommen. Er wird dann vorraussichtlich etwa 64 Seiten umfassen. Ich muss dann mal schauen, ob ich ein einzelnes Heft daraus mache, oder lieber die ganze Sache zu Ende zeichne. Letztlich hängt das aber auch von Verlagsmeinungen ab. Wir werden sehen. Ich werde jetzt gleich beginnen, die nächste Seite vorzuzeichnen, aber erstmal möchte ich all jenen danken, die das hier überhaupt noch lesen. Das bedeutet nämlich, daß Ihr den Fahrradmod nicht aufgegeben habt. Und ich auch nicht! Ich werde uns nicht enttäuschen, es geht weiter.
Bis BALD!

Kommentare:

Till hat gesagt…

NA GOTT SEI DANK ...

und ich hatte schon die Befürchtung, Du würdest den Blog einstellen. Viel Erfolg, Inspiration und Spaß bei deiner Arbeit!

Grüße aus Köln ... Till

Slim "Eff"Jenkins hat gesagt…

Da schließe ich mich an. Puh, der Fahrradmod geht weiter. Ist es doch ein bißchen der Zugang zum Mod-sein eines jeden. :-)