Donnerstag, 30. Juli 2009

King Of Kings

Wieder ein Monat vergangen seit dem letzten Posting. Der Gründe sind Legion: Urlaub, Arbeit, und dann wurde auch noch mit viel Stress ein neues Auto gekauft, was den Familienalltag stützen muss. Was bedeutet, daß ich mich von meinem geliebten Polo trennen musste. Ich dachte echt, daß ich den kaputt fahren würde, aber wie ich ja spätestens in den letzten Jahren gelernt habe, unverhofft kommt oft. Mach's gut, alte Karre, beim wem Du jetzt auch bist. Lass Dich gut behandeln.
Außerdem tue ich mich doch ein bißchen schwer mit den Zeichnungen des Rollercorsos, da ist doch sehr viel Bilderrecherche nötig, was dann eben auch sehr viel Zeit kostet. Deshalb habe ich das erstmal hinten angestellt und mache nach dem Abschnitt weiter. Bedeutet natürlich wieder Lesechaos, aber ich hoffe, Ihr vergebt mir das. Gleichzeitig ist das natürlich auch wieder ein Grund, sich irgendwann das fertige Buch zu kaufen. Da sind dann auch alle Seiten in der richtigen Reihenfolge, versprochen.
Tja, und dann hab ich inzwischen das Skinhead-Intro geschrieben, endlich. Und ganz besonders freut mich, daß ich mich während eines Hamburg Aufenthalts mit meinem barmherzigen Samariter getroffen habe, Carsten Dörr, meinem großartigen Koloristen. Ich hoffe, er bleibt mir gewogen :)

So, immerhin hab ich dann doch noch eine Seite geschafft heute, zwei wären mir lieber gewesesen, aber immerhin. Bitte sehr:

1 Kommentar:

Steffi hat gesagt…

Juchu, es geht weiter! Aber: egal wie ausführlich und in welcher Reihenfolge du die Seiten hier postest, das fertige Buch wird sowieso gekauft! :)