Donnerstag, 5. April 2007

A Little Bit Hurt



Und weil ich mich morgen schön in einen kleinen Wochenendurlaub abmelde, gibt's direkt noch was als kleines Osterei: Einen unverschleierten Einblick in ein Kuschelmodhotelzimmer am Ende eines Weekenders. Na, dann mal frohe Ostern!

Kommentare:

urso branco hat gesagt…

hallo tobi, ich fänd es passender statt zuhause, in einem hotelzimmer, oder besser noch, völlig verstrahlt bei einem freund oder kumpel wachzuwerden. wahlweise auf einem unbequemen, schwitzigen plastiksofa oder auf dem küchenboden oder auf dem vorleger im bad.

Tobi hat gesagt…

Das ist ein Hotelzimmer, was sich dann auf den späteren Seiten auch klar herausstellen wird. Das Ende eines typischen Weekenders.
Ich habe übrigens festgestellt, dass ich da nochmal ordentlich drüber gehen muss. Mir sind noch ein paar Fehler aufgefallen. Jetzt aber erstmal der Prolog, und die folgenden Seiten.